Eintracht Frankfurts Neuzugang Ümit Korkmaz steht beim Heimspiel gegen Bayer Leverkusen am Samstag vor seinem Debüt im Trikot der Hessen.

Der Österreicher, der nach seinem Mittelfußbruch erst vor einer Woche ins Training eingestiegen war, brennt auf einen Einsatz. "Ümit hat einen unglaublichen Willen. Möglich, dass er spielt", meinte Trainer Friedhelm Funkel.

Dagegen wird Alexander Meier der SGE weiter fehlen: Der Mittelfeldspieler wird sich einer erneuten OP am rechten Knie unterziehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel