Nationalspieler Cacau bleibt dem Bundesligisten VfB Stuttgart nun doch erhalten. Der Angreifer verlängerte seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag bei den Schwaben bis 2013.

Das teilte der VfB am Samstag zu Beginn des Spiels gegen Mainz 05 unter dem Jubel seiner Anhänger mit.

Cacau hatte zunächst ein Angebot des Klubs ausgeschlagen, ein Abschied des gebürtigen Barsilianers nach sieben Jahren am Neckar schien schon beschlossene Sache.

Doch VfB-Sportvorstand Horst Heldt hat die Offerte der Schwaben offenbar noch einmal nachgebessert. "Wir wollten immer, dass Cacau bei uns bleibt, und deshalb sind wir jetzt sehr froh, dass das auch gelungen ist", sagte Heldt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel