1899 Hoffenheim ist angeblich an einer Verpflichtung von Nationalstürmer Patrick Helmes von Bayer Leverkusen interessiert.

Nach Informationen des "Kölner Express" sollen sich der 26-Jährige und sein Berater Gerd vom Bruch bereits dreimal mit Vertretern der Kraichgauern getroffen haben. Der Ex-Kölner Helmes besitzt allerdings einen bis 2013 datierten Vertrag bei Bayer.

Leverkusen hatte indes immer wieder betont, Helmes halten zu wollen.

In dieser Saison konnte sich der durch einige Verletzungen, darunter einen Kreuzbandriss im Knie, zurückgeworfene Angreifer keinen Stammplatz bei den Rheinländern erobern. Trainer Jupp Heynckes setzte vornehmlich auf das Angriffsduo Stefan Kießling/Eren Derdiyok.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel