1899 Hoffenheims Ramazan Özcan ist nach zehntägiger Zwangspause ins Training zurückgekehrt und steht dem Aufsteiger bei Hannover 96 wieder zur Verfügung.

"Mal sehen, wie der Körper auf das Training reagiert", sagte Coach Ralf Rangnick, der sich noch nicht festlegen wollte, ob der Österreicher tatsächlich schon wieder im Tor steht.

Beim 2:1-Erfolg gegen Eintracht Frankfurt war Özcan von Ersatztorhüter Daniel Haas zuletzt gut vertreten worden, nachdem er sich zuvor im Training an Knie und Knöchel verletzt hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel