Torhüter Frank Rost vom Hamburger SV ist beim österreichischen Meister Red Bull Salzburg offenbar ein Thema.

Der Tabellenführer bestätigte einem österreichischen Internetanbieter, dass es ein Treffen von Sportchef Dietmar Beiersdorfer mit dem HSV-Keeper gegeben hat. Dabei soll es sich aber nur um ein "Treffen von Freunden" gehandelt haben.

Salzburg sucht nach der schweren Verletzung von Kapitän Eddie Gustafsson, der rund ein halbes Jahr ausfällt, eine neue Nummer eins für die bevorstehende Qualifikation der Champions League. Rost hat beim HSV noch einen Vertrag bis 2011.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel