Kevin Kuranyi ist wieder ins Mannschaftstraining von Schalke 04 eingestiegen.

Der 26-Jährige, der am vergangenen Sonntag von Bundestrainer Joachim Löw aus der Nationalmannschaft geworfen worden war, hatte zuletzt nur Regenerationseinheiten absolviert.

Schalke bangt vor dem Spitzenspiel am kommenden Sonntag beim Tabellenführer Hamburger SV weiter um den Einsatz von Nationalspieler Christian Pander. Der Linksverteidiger konnte wegen anhaltender Wadenprobleme noch nicht mit der Mannschaft trainieren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel