Bundesliga-Absteiger Hertha BSC Berlin und Trainer Markus Babbel sind sich offenbar über eine Zusammenarbeit einig geworden.

"Wir sind mit ihm in sehr guten Verhandlungen. Aber perfekt ist es in unserem Geschäft erst, wenn alles unterschrieben ist. Markus ist auch noch nicht in Berlin, kommt erst am Montag oder Dienstag", wird Manager Michael Preetz in der "B-Z." zitiert.

Wie das Fachmagazin "kicker" berichtet, soll Babbel beim künftigen Zweitligisten einen Zweijahresvertrag erhalten.

Als Co-Trainer werde Babbel Rainer Widmayer mitbringen, hieß es. Widmayer war beim VfB Stuttgart Babbels Assistent. Das Ziel von Manager Michael Preetz und des im Dezember 2009 in Stuttgart entlassenen Trainers sei die Rückkehr in die 1. Liga.

Das neunköpfige Präsidium wolle die Personalie bald absegnen. Babbel könne bereits am Montag, spätestens am Dienstag in Berlin präsentiert werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel