Gerhard Tremmel wechselt nicht zum Bundesliga-Absteiger Hertha BSC. "Er wird definitiv nicht kommen?, erklärte Manager Michael Preetz am Dienstagabend bei einer Aussprache der Vereinsführung.

Gegen Tremmel hatte es zuvor lautstarke Proteste gegeben, nachdem der Keeper bei Jubelfeiern der Energie-Cottbus-Fans Sprüche wie "Scheiß Hertha BSC? angestimmt hatte.

Tremmel, der früher schon bei Hertha spielte, war bei Zweitligist Energie Cottbus nach Auslaufen seines Vertrages zum Saisonende feierlich verabschiedet worden und ist weiterhin bei Hannover 96 im Gespräch.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel