Eintracht Frankfurt hat Theofanis Gekas von Bayer Leverkusen verpflichtet. Der Stürmer, der zuletzt an Hertha BSC Berlin ausgeliehen war, unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag beim Team von Michael Skibbe. Die Ablösesumme für den 29-Jährigen beträgt nach Angaben der Hessen eine Millionen Euro.

"Ich freue mich, dass wir den Wunsch des Trainers entsprechen konnten und mit Gekas einen torgefährlichen und erfahrenen Spieler verpflichten konnten", sagte der Vorstandsvorsitzende der Eintracht Heribert Bruchhagen.

Der griechische Nationalspieler absolvierte bislang 38 Länderspiele für sein Land und erzielte dabei 16 Tore. In der Bundesliga traf Gekas in 99 Partien 38 Mal.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel