Schnappt sich Aufsteiger FC St. Pauli einen deutschen Ex-Nationalspieler?

Laut "Bild" stehen die Hanseaten kurz vor der Einigung mit Gerald Asamoah von Schalke 04.

Zwar hat der 31-Jährige noch einen Vertrag bis 2011 bei den "Königsblauen", doch spielt er unter Trainer Felix Magath keine Rolle mehr in Sachen Stammformation.

Finanziell wäre der Deal für die Hanseaten wohl schwer zu stemmen.

Auf jeden Fall müsste Asamoah, der schon bei der Aufstiegsfeier zugegen war, Einbußen beim Gehalt hinnehmen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel