Dortmund muss im Punktspiel in Bremen auf den verletzten Tamas Hajnal verzichten. Trainer Jürgen Klopp hat den ungarischen Verband deshalb scharf angegriffen.

"Das ist eine Unverfrorenheit. So kann man mit uns nicht umgehen. Wir Klubs stehen unter Druck, die Spieler ständig abzustellen, dann muss eine ordnungsgemäße Untersuchung auch gewährleistet sein", sagte er

Klopp wurde erst spät über Hajnals Blessur informiert, nachdem eine eingehende Untersuchung des Spielmachers durch die Magyaren offenbar nicht stattgefunden hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel