"Doppelpass"-Moderator Jörg Wontorra hat den Bayerischen Fernsehpreis 2010 gewonnen. Damit erhält der SPORT1-Kult-Talk die erste hochkarätige Auszeichnung dieser Art seit seinem Sendestart.

"Der Bayerische Fernsehpreis ist eine große Ehre und ich freue mich natürlich sehr über diese Auszeichnung. Ich werde auch in Zukunft versuchen, dem hohen Anspruch der Sendung gerecht zu werden", sagte Wontorra.

"Wir gratulieren Jörg Wontorra und auch der gesamten Doppelpass-Redaktion herzlich zu diesem Preis. Wir werden alle gemeinsam weiterhin daran arbeiten, dass der 'Doppelpass' der Fußball-Talk Nummer eins im deutschen Fernsehen bleibt", versprach SPORT1-Geschäftsführer Zeljko Karajica.

Der Fernsehpreis wird seit 1989 von der Bayerischen Staatsregierung für herausragende Leistungen im deutschen Fernsehen verliehen. Preissymbol ist der "Blaue Panther", eine Figur aus der Porzellan Manufaktur Nymphenburg in München.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel