Franz Beckenbauer fordert Verstärkung für die Defensive beim Doublegewinner Bayern München. "Wir brauchen mit Sicherheit einen Spieler für die Abwehr. Da fehlt es ein wenig, qualitativ wie quantitativ", sagte der Ehrenpräsident des deutschen Rekordmeisters der "Sport Bild".

Sobald einer ausfalle, werde es eng: "Wenn Du auf allen Hochzeiten dabei sein willst, geht das nicht."

Bayern-Präsident Uli Hoeneß hatte zuvor schon erklärt, dass man Ausschau nach einem starken Linksverteidiger halte. Der Brasilianer Rafinha (Schalke 04) gilt als Topkandidat, findet offenbar aber nicht die Zustimmung von Trainer Louis van Gaal.

Um diese Position bewirbt sich auch Edson Braafheid, der nach seiner Ausleihe von Celtic Glasgow zurückkehrt.

Die Verpflichtung eines Innenverteidigers schloss Bayern-Sportdirektor Christian Nerlinger aus, obwohl Daniel van Buyten und Martin Demichelis im Champions-League-Finale gegen Inter Mailand (0:2) keine gute Figur gemacht hatten.

Coach van Gaal plant auf dieser Position perspektivisch mit Holger Badstuber und dem Brasilianer Breno, der an den 1. FC Nürnberg ausgeliehen war.

Breno muss nach einem Kreuzbandriss jedoch noch länger pausieren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel