Der 1. FC Nürnberg wird U-21-Nationalspieler Julian Schieber vom Liga-Konkurrenten VfB Stuttgart ausleihen. Die Franken müssen nach "kicker"-Informationen für ein Jahr 500.000 Euro Leihgebühr bezahlen.

Danach soll der durch einen Anschlussvertrag gebundene Stürmer wieder nach Stuttgart zurückkehren.

"Wir haben uns mit dem VfB Stuttgart geeinigt", sagte Club-Sportdirektor Martin Bader der "Nürnberger Zeitung". Die letzten Vertragsdetails sollen nach der Rückkehr von Schieber aus dem Urlaub geklärt werden.

Angeblich waren acht andere deutsche Vereine an einer Verpflichtung des Talents interessiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel