Der 1. FC Köln hat Konstantinos Giannoulis vom griechischen Erstligisten Iraklis Saloniki verpflichtet. Wie der dreimalige deutsche Meister am Donnerstag offiziell mitteilte, erhält der Linksverteidiger einen Vertrag über drei Jahre bis zum 30. Juni 2013.

Giannoulis gilt als Nachfolger des Kameruners Pierre Wome, der den Verein verlässt.

Zuvor hatten die Kölner für die kommende Saison bereits den Rumänen Alexandru Ionita (Rapid Bukarest) verpflichtet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel