Vizemeister Schalke 04 hat Lewis Holtby für eine weitere Spielzeit an einen Kontrahenten in der Bundesliga ausgeliehen.

Der U-21-Nationalspieler wechselt für die kommende Saison von den Königsblauen zum FSV Mainz 05.

Der 19-Jährige hatte seit der Winterpause auf Leihbasis für den VfL Bochum gespielt, mit dem Abstieg der Bochumer endete das ursprünglich bis 2011 befristete Engagement aber vorzeitig.

"Lewis Holtby passt perfekt in unser System, kann im offensiven Mittelfeld auf allen Positionen eingesetzt werden. Wir haben uns schon ab Tag eins nach Saisonende intensiv um ihn bemüht", sagte der Mainzer Manager Christian Heidel.

Holtby war im Sommer 2009 für 2,9 Millionen Euro plus eine mögliche Erfolgsbeteiligung vom Zweitligisten Alemannia Aachen nach Schalke gewechselt. Für die Königsblauen und Bochum bestritt der Offensivmann bislang 23 Bundesliga-Spiele.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel