Der FC Schalke 04 bangt vor dem Spitzenspiel am Sonntag beim Tabellenführer Hamburger SV um die Einsätze von Mittelfeldspieler Lewan Kobiaschwili sowie Außenverteidiger Christian Pander.

Der Georgier Kobiaschwili fehlte zuletzt wegen einer fiebrigen Grippe beim Training, Pander laboriert weiter an einem schweren Bluterguss in der Wade.

"Es wird knapp, aber wir kämpfen Tag für Tag", sagte Mannschaftsarzt Dr. Bernd Brexendorf. Zurück ins Team rückt Mittelfeldspieler Fabian Ernst, der seine Rotsperre abgesessen hat.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel