Eintracht Frankfurt hat für die kommende Saison den Griechen Georgios Tzavellas und U20-Nationalspieler Sebastian Rode verpflichtet.

Das gab der deutsche Meister von 1959 am Donnerstag bekannt.

Der 22 Jahre alte Tzavellas kommt von Panionios Athen zu den Hessen, wo er einen Drei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2013 unterschrieb.

Der 19-jährige Rode wechselt vom Erzrivalen Kickers Offenbach zur Eintracht. Der Mittelfeldspieler erhielt einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2014. Beide Spieler werden am Freitag vorgestellt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel