Borussia Mönchengladbach hat beim Trainer-Debüt von Christian Ziege den Befreiungsschlag verpasst, aber einen Achtungserfolg verbucht.

Das team vom Niederrhein erkämpfte beim VfL Bochum ein 2:2 und gab damit zumindest bis Samstag die Rote Laterne des Tabellenletzten an Eintracht Frankfurt ab.

Ob Sportdirektor Ziege nach dem erst zweiten Punktgewinn der "Fohlen" in den vergangenen acht Gastspielen in Bochum nun doch entgegen aller Beteuerungen weiter Trainer bleibt, dürfte nach einer kämpferisch anspruchsvollen Leistung Gesprächsthema bleiben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel