Nach der Ausleihe von U21-Nationalspieler Julian Schieber plant Bundesligist 1. FC Nürnberg weitere Neuzugänge für die kommende Spielzeit.

Der Schwede Per Nilsson vom Liga-Konkurrenten 1899 Hoffenheim steht kurz vor einem Wechsel zu den Franken. "Zwischen allen drei Seiten - Spieler, Club und Hoffenheim - herrscht Einigung über einen Wechsel. Es fehlt nur noch die finale Unterschrift", sagte Club-Pressesprecher Martin Haltermann, nachdem die "Bild" den Wechsel bereits als fix vermeldet hatte.

Für den 27 Jahre alten Innenverteidiger, der bereits vor einigen Wochen zur sportärztlichen Untersuchung in Nürnberg war, steht laut "Bild" eine Ablösesumme von rund 450.000 Euro im Raum.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel