Nach seiner Vertragsverlängerung mit dem Deutschen Fußballmeister und Pokalsieger Bayern München hat Hamit Altintop angekündigt, den Verein im Falle einer weiteren Saison als Ersatzmann im kommenden Jahr verlassen zu wollen.

"Ich kann nicht zufrieden sein, ich möchte auf mehr Einsätze kommen. Deshalb habe ich auch nur für ein Jahr verlängert", sagte der türkische Nationalspieler dem "kicker", "noch so ein Jahr - das geht nicht".

Der 27-Jährige, der mit dem FC Bayern seit 2007 zwei deutsche Meisterschaften und zwei Pokalsiege feierte, kam in der abgelaufenen Spielzeit lediglich auf 15 Bundesliga-Einsätze und spielte selten von Beginn an.

"Es war für mich schwer zu akzeptieren, dass ich wenig gespielt habe. Aber jetzt kann ich die Dinge einordnen", sagte Altintop, der auch zugab, "nicht immer glücklich" gewesen zu sein.

Die Option auf eine mehrjährige Vertragsverlängerung habe er trotz des Vertrauens von Trainer Louis van Gaal nicht gezogen. "Es ist nicht so, dass man mir nicht vertraut, sonst hätte mich der Trainer nicht im Champions-League-Finale von Anfang an gebracht", sagte Altintop.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel