Borussia Dortmund hat seine Offensivabteilung weiter verstärkt. Der Europa-League-Teilnehmer gab am Freitag nach wochenlangen Verhandlungen die Verpflichtung des polnischen Nationalstürmers Robert Lewandowski bekannt.

"Wir haben in allen Bereichen Einigkeit erzielt", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc. Der 21-jährige Angreifer erhält bei den Westfalen einen Vierjahresvertrag. Dortmund zahlt 4,5 Millionen Euro Ablösesumme an Lech Posen. In der abgelaufenen Saison war Lewandowski mit 18 Treffern Torschützenkönig in Polen geworden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel