Der VfB Stuttgart hat offenbar den Stürmer Soufian Benyamina vom Drittligisten Carl Zeiss Jena verpflichtet.

Der 20-Jährige erhält bei den Schwaben einen Dreijahresvertrag, wie sein Berater Murat Lokurlu der Ostthüringer Zeitung bestätigte.

"Soufian hatte vier Angebote vorliegen, entschied sich wegen des besten Konzepts für den VfB Stuttgart", sagte Lokurlu.

Eine offizielle Bestätigung der Schwaben steht aber noch aus.

Benyamina soll zunächst mit der VfB-Reserve in der Dritten Liga Spielpraxis landen, um sich für die Bundesliga-Mannschaft zu empfehlen. Auch in Jena war der Bruder des Berliner Unionstürmers Karim Benyamina zunächst für die zweite Mannschaft vorgesehen, schoss dann aber im Drittligateam drei Tore in 18 Spielen.

Die Transfersumme für den Deutsch-Algerier soll im fünfstelligen Bereich liegen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel