Der Tscheche Jiri Stajner kehrt in seine Heimat zurück. Nachdem sein bisheriger Klub Hannover 96 der Bitte des Stürmers um Vertragsauflösung nachgekommen war, gab der 34-Jährige seinen Wechsel zu Slovan Liberec bekannt.

Der Angreifer unterschrieb einen Ein-Jahres-Vertrag beim letztjährigen Tabellenneunten der tschechischen ersten Liga.

Stajner spielte seit 2002 in Hannover und absolvierte 229 Ligaspiele, dabei erzielte er insgesamt 42 Tore. Ursprünglich lief sein Vertrag noch bis 2011.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel