Der brasilianische Mittelfeldspieler Elson verlässt Hannover 96 nach nur einem halben Jahr und muss wieder zum VfB Stuttgart zurückkehren. Ein endgültiger Wechsel des 28-Jährigen scheiterte an der Ablösesumme für den 28-Jährigen, der noch bis 2011 bei den Schwaben unter Vertrag steht.

"Wir haben uns um ihn bemüht. Beide Seiten konnten sich aber nicht einigen", sagte Hannovers Sportdirektor Jörg Schmadtke. Angeblich forderte Stuttgart eine Million Euro für den Spielmacher.

Elson war im Winter auf Leihbasis für 250.000 Euro an die Leine gewechselt. Er bestritt für die Niedersachsen sieben Spiele. Am 30. Spieltag erlitt er einen Riss des Innenbandes im linken Knie und musste operiert werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel