1899 Hoffenheim muss beim Trainingsauftakt am Montag auf Carlos Eduardo verzichten. Wie der Klub mitteilte, muss sich der brasilianische Mittelfeldspieler in seiner Heimat einer Operation am rechten Ohr unterziehen.

Dabei wird ein Loch im Trommelfell geschlossen. Carlos Eduardo wird rund drei Wochen fehlen und erst zur zweiten Vorbereitungsphase in das Training einsteigen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel