Transfer-Coup auf Schalke: Horst Heldt wechselt offenbar vom VfB Stuttgart zu den Königsblauen. Entsprechende Meldungen von "Bild" und "Sport Bild" wurden von beiden Vereinen nicht dementiert.

Schalke kündigte eine Erklärung von Sportchef Felix Magath für den Nachmittag an.

Ein VfB-Sprecher sagte SPORT1: "Wir haben vom Interesse gehört, einen Wechsel kann ich aber noch nicht bestätigen."

Allerdings müssen wohl nur noch die Details für den spektakulären Wechsel geklärt werden.

Demnach wird Heldt, der noch einen Vertrag bis 2013 in Stuttgart besitzt, bei den Königsblauen Vorstandsmitglied für Sport und Marketing. Die beiden weiteren Führungsmitglieder sind Cheftrainer Magath, der die Bereiche Sport und Kommunikation verantwortet, sowie Peter Panders für Finanzen und Verwaltung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel