Ohne Neuzugang Christoph Metzelder und seine Südamerikaner Rafinha und Jefferson Farfan hat Vizemeister Schalke 04 die Vorbereitung auf die neue Saison aufgenommen.

Vize-Europameister Metzelder besitzt bei Real Madrid noch einen Vertrag bis zum 30. Juni und war laut offizieller Begründung deswegen nicht anwesend. Der Brasilianer Rafinha und der Peruaner Farfan fehlten unentschuldigt.

Zudem musste Trainer Felix Magath auf seine WM-Teilnehmer Manuel Neuer, Joel Matip (Kamerun), Erik Jendrisek (Slowakei) und Atsuto Uchida (Japan) verzichten. Jendrisek war vom Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern zu den Königsblauen gewechselt, Uchida stand zuletzt bei den Kashima Antlers unter Vertrag.

Zudem vermeldeten die Schalker am Mittwoch einen weiteren Neuzugang. Der griechische Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos kommt von Olympiakos Piräus nach Gelsenkirchen und erhält einen Vertrag bis 2014. Der 18-Jährige war bereits beim Trainingsauftakt vor rund 1500 Zuschauern dabei.

Bereits am Donnerstag starten die Schalker zu einem neuntägigen Trainingslager auf die Nordseeinsel Borkum. Ein zweites Trainingslager findet vom 15. bis 23. Juli im österreichischen Irdning statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel