Igor Mitreski von Energie Cottbus ist vom DFB-Kontrollausschuss für drei Spiele gesperrt worden.

Der Mazedonier flog bei der Partie gegen den 1. FC Köln nach einem harten Foul an Fabrice Ehret schon nach 29 Minuten mit der Roten Karte vom Platz.

Der 29-Jährige hat sich in der Zwischenzeit für sein brutales Einsteigen beim Kölner Mittelfeldspieler entschuldigt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel