Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat den Vertrag mit Sportdirektor Max Eberl bis 2014 verlängert. Außerdem rückt der frühere Abwehrspieler genauso wie Finanzchef Stephan Schippers in die Geschäftsführung der Kapitalgesellschaft auf.

"Wir sind mit seiner Arbeit sehr zufrieden", sagte Vizepräsident Rainer Bonhof. "Max Eberl ist mit seinem Team maßgeblich dafür verantwortlich, dass bei uns im sportlichen Bereich eine stabile Weiterentwicklung eingetreten ist. Diesen Weg wollen wir gemeinsam weitergehen."

Eberl ist seit Januar 1999 im Verein. Bis 2004 war er als Spieler aktiv, danach als Direktor für Nachwuchs und Amateure, seit Oktober 2008 schließlich als Sportdirektor. Schippers ist seit 1999 bei der Borussia.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel