Bundesligist FSV Mainz 05 hat auch sein zweites Spiel in der Vorbereitung auf die neue Runde gewonnen.

Im Rahmen des Saisoneröffnungs-Festes im Stadion am Bruchweg besiegte das Team von Trainer Thomas Tuchel am Sonntag den Südwest-Oberligisten SV Gonsenheim mit 5:0 (1:0).

Vor rund 5000 Zuschauern trafen Petar Sliskovic, Andreas Ivanschitz sowie die beiden Neuzugänge Haruna Babangida und Lewis Holtby.

Das 4:0 fiel durch ein Eigentor der Gonsheimer. Zwei Tage zuvor hatte der FSV beim Verbandsligisten Hassia Bingen mit 6:1 (1: 0) gewonnen. Vor 1600 Zuschauern erzielten Ivanschitz (2), Babangida (2), Andre Schürrle und Tufan Tosunoglu die Treffer der Gäste.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel