1899 Hoffenheim muss in den kommenden Tagen der Saisonvorbereitung auf den Österreicher Andreas Ibertsberger verzichten. Der Außenverteidiger laboriert an einer Oberschenkelzerrung.

Auch den WM-Teilnehmer Chinedu Obasi plagen Verletzungssorgen. Der nigerianische Stürmer musste sich nach seiner Rückkehr aus Südafrika aufgrund von Schienbeinproblemen einer Kernspintomografie unterziehen. Obasi kann eine mögliche Verletzung allerdings in den nächsten Wochen auskurieren, da er in den kommenden drei Wochen Urlaub hat.

Mittelfeldspieler Tobias Weis, der nach seiner Knie-Operation zuletzt nur alleine trainieren konnte, möchte in zwei Wochen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel