Der Wechsel des kolumbianischen Nationalspielers Adrian Ramos vom Hertha BSC Berlin zum ehemaligen Ligarivalen 1899 Hoffenheim scheint besiegelt zu sein.

Beide Klubs pokern lediglich noch um die Höhe der Ablösesumme. "Jetzt sind die Vereine am Zug. Der Spieler hat sich klar zu uns bekannt, denn er sieht hier bei uns entsprechende Möglichkeiten. Er will nicht in der Zweiten Liga spielen", sagte Hoffenheims Manager Ernst Tanner.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel