Bayern-Star Franck Ribery muss wegen seiner Leisten-Operation definitiv erst am 25. Juli wieder zum Training beim Rekordmeister erscheinen.

"Frank ist hochprofessionell und verbringt nach der OP noch eine Woche in München", sagte Bayern-Mediendirektor Markus Hörwick: "Im Urlaub hat er sogar noch 14 Tage einen Physiotherapeuten von uns dabei." Das soll dem 27-Jährigen den erst nach dem Trainingslager am Gardasee geplanten Einstieg ins Mannschaftstraining erleichtern.

Damit sind die Aussagen von Trainer Louis van Gaal überholt, der ursprünglich mit einer Rückkehr von Ribery zum Auftakt der zweiten Trainingsphase am 15. Juli gerechnet hatte.

"Die Operation fand in seinem Urlaub statt, also muss er am 15. Juli, unabhängig von seinen Umständen, wieder antreten. Er braucht das auch. Er hat noch niemals eine Basis gehabt, weil er wegen Verletzungen bislang keine Vorbereitung mitmachen konnte", hatte van Gaal zur "Sport Bild" gesagt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel