Christian Pander hat das Trainingslager des Vizemeisters Schalke 04 auf der Nordseeinsel Borkum verlassen. Der Linksverteidiger klagte nach der harten Belastung über muskuläre Probleme und wird die Vorbereitung zunächst im heimischen Gelsenkirchen fortsetzen.

Pander hatte in der vergangenen Saison wegen einer erneuten Knieoperation kein einziges Bundesligaspiel absolvieren können und erst im April sein Comeback im Schalker Mannschafstraining gefeiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel