Der englische Fußball-Traditionsklub FC Arsenal ist offenbar an einer Verpflichtung von Per Mertesacker interessiert. Die "Gunners" aus London sind angeblich bereit, umgerechnet 12 Millionen Euro für den Abwehrspieler und WM-Teilnehmer an Pokalfinalist Werder Bremen zu überweisen.

Die britische Tageszeitung "The Sun" berichtet, dass sich Arsenal Chefscout Steve Rowley schon mehrfach Spiele des SV Werder angesehen habe, um den 25 Jahre alten Innenverteidiger unter die Lupe zu nehmen. Mertesacker bestritt bislang 66 Länderspiele für Deutschland.

Da den Topklub aus der Premier League in der Sommerpause in William Gallas und Mikael Silvestre zwei Abwehrspieler verlassen haben, besteht bei Arsenal Handlungsbedarf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel