Bundesligist FC St. Pauli hat auch das dritte Vorbereitungsspiel auf die kommende Saison erfolgreich bestritten. Der Aufsteiger gewann gegen den VfR Neumünster aus der Schleswig-Holstein-Liga 6:0 (1:0).

Vor 2500 Zuschauern erzielten Petar Filipovic (2), Marius Ebbers, Timo Schultz, Deniz Naki und Neuzugang Gerald Asamoah die Tore.

Trotz des klaren Sieges war Trainer Holger Stanislawski nach der Partie unzufrieden: "Wir haben viel nachzuholen, im Urlaub ist einiges auf der Strecke geblieben. Das Resümee des Spiels fällt schlecht aus. In jedem Testspiel gilt es sich zu präsentieren, schließlich geht es ab sofort um die Plätze in der Startelf."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel