Bundesligist Eintracht Frankfurt hat am Montag 22 Feldspieler und vier Torhüter zum ersten Training der Saisonvorbereitung in der WM-Arena der Mainmetropole gebeten.

Trainer Michael Skibbe machte sich dabei einen ersten Eindruck von seinen Neuverpflichtungen Georgios Tzavelas und Sebastian Rode. "Der Kaderzustand ist gut", sagte der Coach. Abwehrspieler Chris musste das Training abbrechen und zur Kernspintomografie ins Krankenhaus.

Sechs Spieler aus dem Kader der vergangenen Saison fehlten beim Aufgalopp.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel