Nachdem Spielerberater Karlheinz Förster in der "Sport Bild" bestätigt hatte, mit dem VfB Stuttgart über eine Rückkehr seines Schützlings Kevin Kuranyi gesprochen zu haben, wiesen die Schwaben dies nun gegenüber Sport1.de zurück.

"Förster ist öfter bei uns. Es gab Gespräche über einige unserer Jugendspieler, die seine Firma berät, aber es ging definitiv nicht um Kuranyi", so VfB-Sportchef Jochen Schneider.

Da der Vertrag des 26-Jährigen bei Schalke erst 2010 ausläuft, dürfte ohnehin frühestens sechs Monate vorher verhandelt werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel