Der mexikanische Nationalspieler Ricardo Osorio verlässt den VfB Stuttgart und kehrt in seine Heimat zurück. Der Verteidiger, der mit El Tri im Achtelfinale der WM in Südafrika an Argentinien gescheitert war, unterschrieb einen Vertrag beim CF Monterrey. Das gab der Erstligist bekannt.

Der 30-jährige Osorio war 2006 vom mexikanischen Klub Cruz Azul nach Stuttgart gekommen und bestritt für die Schwaben 73 Bundesligaspiele. 2007 wurde er mit dem VfB deutscher Meister.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel