Bundesligist VfL Wolfsburg hat den dänischen WM-Teilnehmer Simon Kjaer verpflichtet. Der 21 Jahre alte Innenverteidiger unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014. Kjaer spielte zuletzt für den US Palermo in der Serie A und ist nach Nationalspieler Arne Friedrich der zweite prominente Neuzugang für die Abwehr der Wölfe.

Die Ablösesumme für Kjaer soll bei rund zwölf Millionen Euro liegen. "Simon ist nicht nur ein sehr guter, aggressiver Abwehrspieler, sondern trotz seines jungen Alters bereits eine Persönlichkeit auf dem Platz. Er verfügt schon über Leader-Qualitäten", sagte VfL-Manager Dieter Hoeneß.

Kjaer war bei der WM in Südafrika in den Spielen gegen die Niederlande (0:2) und Kamerun (2:1) für Dänemark zum Einsatz gekommen. Beim 1:3 gegen Japan musste der Verteidiger wegen einer Gelbsperre zuschauen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel