Hannover 96 hat beim zweiten Testspiel zur Vorbereitung auf die neue Saison ein Schützenfest gefeiert. Beim Bezirksoberligisten FC Grone gewannen die Niedersachsen 14:0 (6:0).

Bereits am Donnerstag hatte 96 den ersten Härtetest in Barsinghausen mit 4:2 (2:0) gegen den polnischen Erstligisten Wisla Krakau für sich entschieden.

Wie schon gegen Krakau waren die beiden Langzeitverletzten Jan Schlaudraff und Mikael Forssell vor 1700 Zuschauern nicht zu stoppen. Während Schlaudraff fünfmal erfolgreich war, traf Forssell dreimal. Mike Hanke steuerte vier Tore zum Kantersieg bei. Ebenfalls in die Torschützenliste eintragen konnten sich die Neuzugänge Moritz Stoppelkamp und Lars Stindl.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel