Bundesligist 1. FC Nürnberg ist mit einem 15:0 (10:0)-Testsieg beim FV Bellenberg in die Saison gestartet.

Mit fünf Neuzugängen, aber ohne den angeschlagenen Ilkay Gündogan ließ die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking dem Bezirksligisten trotz tropischer Temperaturen auf der Bellenberger Sportanlage im Landkreis Neu-Ulm keine Chance.

Der treffsicherste Club-Spieler war am Sonntag Marek Mintal mit vier Treffern. Je dreimal trafen die Neuzugänge Rubin Rafael Okotie (Austria Wien) und Mehmet Ekici (Bayern München II), zwei Tore gelangen Isaac Boakye und dem Neu-Clubberer Julian Schieber (VfB Stuttgart).

Mike Frantz traf einmal. Bereits am Mittwoch steht das nächste Testspiel gegen eine Stadtauswahl aus Neuenburg auf dem Programm.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel