Die halbe Bundesliga jagt ein Sturm-Juwel vom FC Basel: Nach Bayer Leverkusen, 1899 Hoffenheim, dem Hamburger SV und Borussia Dortmund hat nun wohl auch Schalke 04 ein Auge auf Eren Derdiyok geworfen.

Laut dem "kicker" war Manager Andreas Müller am Mittwoch beim Champions-League-Spiel der Eidgenossen gegen den FC Barcelona im Stadion, um sich selbst ein Bild von dem 20-Jährigen zu machen.

Der beidfüssige Schweizer Nationalspieler hat bereits Interesse an einem Wechsel bekundet, sein Vertrag läuft allerdings noch bis 2010.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel