Nationalspieler Dennis Aogo will nach seinem Urlaub Anfang August seinen Vertrag beim Bundesligisten Hamburger SV verlängern.

Der 23 Jahre alte WM-Dritte und sein Berater Gorden Stipic stehen schon seit längerem in Verhandlungen mit HSV-Sportchef Bastian Reinhardt.

"Ich hoffe, dass ich mich mit dem Klub auf eine längerfristige Zusammenarbeit einigen kann", sagte der Linksverteidiger der "Hamburger Morgenpost", "ich habe mit dem HSV noch große Ziele."

Aogo wird seit einiger Zeit immer wieder mit anderen Klubs in Verbindung gebracht. Laut Berichten aus Italien soll unter anderem Juventus Turin seine Fühler nach dem Abwehrspieler ausgestreckt haben.

Aogo kam vor zwei Jahren vom SC Freiburg nach Hamburg und hat noch einen gültigen Vertrag bis 30. Juni 2012.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel