Trainer Louis van Gaal vom Rekordmeister FC Bayern München wurde bei seinem niederländischen Ex-Klub AZ Alkmaar eine ganz besondere Ehre zuteil. Neben einem Verdienstorden erhielt der Coach zwei Dauerkarten auf Lebenszeit, zudem wird das Fan-Restaurant im Stadion des Ehrendivisionärs in "Restaurant Louis van Gaal" umbenannt.

Der 58-Jährige enthüllte am Dienstagabend selbst das Namensschild über dem Eingang. Auf der Speisekarte ist auch ein "Louis-van-Gaal-Menü" zu finden. "Ich finde das gewaltig", sagte van Gaal nach der Ehrung.

Van Gaal hatte Alkmaar 2009 zur niederländischen Meisterschaft geführt, bevor er zum deutschen Rekordmeister in die Bundesliga wechselte und dort das Double aus Meisterschaft und Pokalsieg feierte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel