Olaf Thon traut Schalke 04 in diesem Jahr durchaus die Meisterschaft zu.

"Wir stehen in der Abwehr sehr kompakt. Offensiv kreieren wir viele Chancen, münzen diese aber noch zu selten in Tore um. Aber auch da bin ich zuversichtlich", so der Ex-Nationalspieler, der den Vorstand der "Knappen" berät, zu Sport1.de.

Besondere Hoffnung setzt der 42-Jährige darauf, dass sich der FC Bayern womöglich auf die Champions League fokussiert. Um daraus Kapital schlagen zu können, brauche es allerdings "einen Lauf und man muss hart dafür arbeiten".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel