Mittags vorgestellt, abends gespielt: Wenige Stunden nach seiner Vorstellung stand der kroatische Nationalspieler Mario Mandzukic bereits für den Bundesligisten VfL Wolfsburg auf dem Platz.

Der Ersatz für den nach Kasan gewechselten Obafemi Martins spielte beim 1:1 des Meisters von 2009 am Freitagabend beim Regionalligisten 1. FC Magdeburg 76 Minuten.

Das Tor für Wolfsburg erzielte vor 3000 Zuschauern allerdings Tolga Cigerci, der in der 75. Minute mit Verdacht auf Nasenbeinbruch das Spielfeld verlassen musste.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel