Real Madrid hat laut der spanischen Zeitung "Marca" ein Auge auf den Bayern-Profi Mario Gomez geworfen.

Trainer Jose Mourinho wird mit den Worten zitiert: "Entweder Mario Gomez oder ich behalte Raul." Unter anderem wird Schalke 04 mit Raul in Verbindung gebracht.

Mourinho lässt demnach Vereinslegende Raul nur gehen, wenn ein adäquater Ersatz zur Verfügung steht.

Der Deutsch-Spanier Gomez, der im vergangenen Jahr für 30 Millionen Euro vom VfB Stuttgart zum FCB wechselte, scheint ein geeigneter Kandidat zu sein.

Bei Real soll es auch schon Ideen geben, wie man den Bayern den Wechsel schmackhaft könnte. Rafael van der Vaart soll den Münchner als Tauschobjekt für Gomez angeboten werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel