Der 1. FC Nürnberg hat den vierten Sieg im vierten Testspiel der Vorbereitung auf die neue Saison nur knapp verpasst.

Nach drei lockeren Erfolgen gegen unterklassige Teams musste sich die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking am Dienstag in Schweinfurt mit einem 1:1 (1:0) gegen den griechischen Traditionsklub PAOK Saloniki begnügen.

Das Führungstor der Franken durch Philipp Wollscheid (40.) glich PAOK erst in der 89. Minute durch Thanasis Papazoglu aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel